Konzertfotografie

Musikfotograf aus Leidenschaft

Simon Neil, Sänger und Gitarrist der Band Biffy Clyro

Mein Leben als Konzertfotograf

Seit 2011 habe ich mehr als 500 Konzerte und Festivals als Konzertfotograf abgelichtet. Von der schwitzigen Clubshow angesagter Newcomerbands bis hin zu den größten Festivals im deutschsprachigen Raum mit 80.000 Besuchern.

Meine Konzertfotos wurden bereits in vielen Magazinen wie Visions, Rolling Stone, FUZE, Allschools Magazine und unterschiedlichen Tageszeitungen veröffentlicht. Außerdem habe ich mit unterschiedlichen Bildagenturen zusammengearbeitet.

 

Dave Grohl, Sänger und Gitarrist der Band Foo Fighters, live bei Rock am Ring

Die Kombination aus Zeitdruck, schwierigen Lichtverhältnissen und dem fehlenden Einfluss auf die Bühnenshow macht die Schwierigkeit und gleichzeitig die Herausforderung der Konzertfotografie aus. Dazu kommen kurz gesetzte Deadlines: Bei Printmedien wie Tageszeitungen sollen die Bilder des Konzertes am nächsten Morgen in der Zeitung zu sehen sein. Bei Bildagenturen entscheidet neben der Qualität die schnelle Verfügbarkeit von Konzertfotos darüber, ob ein Bild gekauft wird oder nicht.

Trotzdem eröffnet sich als Musikfotograf die Möglichkeit zwei wunderbare Leidenschaften miteinander zu kombinieren: Musik und Fotografie. Das Zitat der Hardcore-Punkband Touché Amoré fasst dies gut zusammen: 

„Late nights and all night drives are reminders why i’m alive“

In meinem Portfolio präsentiere ich einen Einblick in meine Konzertfotografie in den zurückliegenden Jahren

Worauf muss ich bei der Konzertfotografie achten?

Im Folgenden möchte ich ein paar wichtige Begriffe erläutern, die für die Arbeit als Konzertfotograf ganz wichtig sind. Um auf Konzerten Bilder machen zu können gibt es nämlich in der Tat einige Punkte zu beachten. Los geht’s!

1. Die Akkreditierung & Fotopass

Um als Musikfotograf auf einem Konzert fotografieren zu können ist eine Akkreditierung und ein Fotopass notwendig. Mit der Akkreditierung wird die Zulassung von Journalisten und Medienvertretern zu bestimmten Veranstaltungen bezeichnet. Im Kontext der Konzertfotografie ist die Erteilung einer Akkreditierung als Presse-Eintrittskarte zu verstehen. Um im Fotograben bei einem Konzert auch noch Fotografieren zu können, ist zusätzlich ein Fotopass notwendig. Dieser erlaubt die Mitnahme von professionellem Kameraequipment in die Location. Ohne Fotopass ist die Mitnahme von Kameras auf Konzerten nicht erlaubt. Der Erhalt der Akkreditierung mit Fotopass ist mitunter nicht immer leicht. Bei kleineren Konzerten und Festivals können die Veranstalter Akkreditierungen aussprechen. Bei großen Veranstaltungen von bekannten Bands müssen die Akkreditierungen mit einem Auftragsnachweis über die Bookingagenturen der Künstler bzw. über die Managements der Bands angefragt werden. Mit der Akkreditierungsbestätigung in der Tasche kann es dann losgehen!

2. Die goldene Regel: 3 Songs – No Flash!

Bei Konzerten gibt es meist nicht nur wenig Licht, sondern auch der Zeitdruck spielt eine wichtige Rolle. Die goldene Regel der Musikfotografie lautet: 3 Songs – no flash! Das bedeutet für die Konzertbilder hat man nur 3 Lieder Zeit und es ist verboten einen Blitz zu benutzen. Das ist vor allem am Anfang wenig Zeit, um die Stimmung auf der Veranstaltung, Publikumsaufnahmen, Nahaufnahmen der Künstler/-innen und das ganze Bühnenbild zu fotografieren. Je nach Konzertsituation kann es außerdem im Bühnengraben auch sehr eng zugehen. Mit größeren Veranstaltungen werden zudem die Auflagen für die Konzertfotos immer strenger und schwieriger. So erlauben einige Künstler nur die Aufnahme bei einem Song oder es dürfen nur Konzertfotos vom FoH aufgenommen werden.

3. Das Hausrecht

Bei allen Veranstaltungen gibt: Das Hausrecht liegt immer beim Veranstalter. Dieser entscheidet, ob und wie lange man als Konzertfotograf letztlich fotografieren kann. Den Bühnengraben teilen sich Security und Fotografen während der ersten drei Songs. Je nach Konzertsituation kann es dazu kommen, dass der Bühnengraben aus diesem Grund früher als geplant geräumt werden muss. Dies kann beispielsweise bei vielen Crowdsurfern erforderlich werden. Auch wenn diese Situationen als Fotograf vielleicht ärgerlicher erscheinen mag, hilft es sich vor Augen zu halten, dass die Security für die Sicherheit aller Besucher verantwortlich sind.

Mehr zu Thema Konzertfotografie

Wenn du mehr zum Thema Konzertfotografie erfahren möchtest, ist mein Blog deine richtige Anlaufstelle! Dort erfährst du mehr zu Themen wie Equipment, Kameraeinstellungen und zur Frage: Wie werde ich eigentlich Konzertfotograf? 

Konzertfotograf gesucht?

Mit meiner Erfahrung stehe ich als Konzertfotograf für Einzelveranstaltungen oder ganze Tourneebegleitungen zur Verfügung!
JETZT ANFRAGE STELLEN!

Warum sollten Sie mich als Konzertfotograf buchen?

 

1. Erfahrung, zahlt sich aus

Mehr als 500 fotografierte Konzerte sprechen für sich. Meine Konzerterfahrung hilft mir dabei Bühnenshows lesen zu können und die wichtigsten Momente eines Konzerts in Bilder festhalten zu können. Schwierige Lichtverhältnisse sind für mich ein Ansporn!

2. Denken als Musiker

 Als Musiker habe ich in Bands bereits Bühnenerfahrung gesammelt. Für mich ist das Leben „on the road“ keine Einschränkung, sondern ein Freiheitsgefühl. Diese besonderen Augenblicke halte ich in einizgartigen Bildern fest.

 

3. Zuverlässigkeit

Bei meiner Arbeit als Konzertfotograf steht saubere und zuverlässige Arbeit an erster Stelle. Für mich ist dies kein leerer Satz, sondern mein Anspruch. Auf meine Arbeiten können Sie sich verlassen.

Lassen Sie sich von meiner Arbeit überzeugen und halten Sie die einzigartigen Momente Ihrer Liveshow mit meinen Konzertfotos fest. In meinem Portfolio gebe ich einen Einblick in mein vielfältiges Spektrum der Konzertfotografie. 

Wieso sollten Sie einen Konzertfotografen buchen? 

  •  Bereicherung Ihrer Pressemappe. Meine hochwertigen Konzertfotos bereichern Ihre Öffentlichkeitsarbeit. In meinen Livefotos fange ich die einzigartige Stimmung Ihrer Events ein. Diese Fotos können uneingeschränkt für Ihre Pressearbeit online und offline genutzt werden.
  • Mit Social Media Fans begeistern. Dank meiner Agenturerfahrung arbeite ich schnell und zuverlässig. Auf Wunsch stelle ich Ihnen meine Konzertfotos bereits vor Ende der Liveshow bearbeitet zur Verfügung. So können Ihre Besucher direkt auf dem Heimweg bereits die Erinnerungen des Abends sehen und mit Ihren Freunden teilen.  

Ich freue mich darauf mit Ihnen über Ihre Ideen sprechen zu können!  

Jetzt schnell und unverbindlich anfragen! 

11 + 5 =