Welche Fotoleinwand ist die Beste?

Fotoleinwand bei mitch-rue.de kaufen

Wieso sind einige Fotoleinwände so günstig und andere nicht? Liegt das vielleicht an dem Material? Und wenn ja, woran erkennt man denn überhaupt eine hochwertige Leinwand? 

Das alles sind wichtige Fragen, wenn es um den Kauf einer Fotoleinwand geht. In diesem Artikel zeige ich euch, woran man  gute Fotoleinwände erkennt, an denen man mehrere Jahrzehnte Freude hat. Los gehts!

Worauf sollte man beim Kauf einer Fotoleinwand achten?

Das Gewebe

Qualitativ hochwertige Fotoleinwände haben mind. 340g starkes Baumwoll-Mischgewebe. Dies verschafft der Leinwand eine Struktur, wie sie bei Museumsgemälden zu finden ist. Industriell gefertigte Leinwände greifen oft auf 100% Polyester zurück, was sich nicht nur auf die Struktur der Fotoleinwand auswirkt, sondern auch Knotenbildung kaum vermeiden kann. Bei einem guten Baumwoll-Mischgewebe wird auf lange Fäden geachtet, damit beim Weben der Leinwand die Knotenbildung fast komplett ausgeschlossen werden kann. Wussten Sie, dass man bei der Polyester-Leinwand „durchsehen“ kann? Sie können das Bild selbst auf der Rückseite durchschimmern sehen und das sollte nicht sein. Mit einem Baumwoll-Mischgewebe für Ihre Leinwand sind Sie genau richtig. Ein Blick auf die Rückseite zeigt die Struktur des Mischgewebes und man sieht nur dessen natürliche Farben, kein Bild. Außerdem erlaubt die feste Struktur des Baumwoll-Mischgewebes eine gute Bespannung der Fotoleinwand auf den Rahmen, ohne sie zu deformieren. Auch nach Jahrzehnten verliert sie nicht an Form und kann mit Hilfe von Holzkeilen ganz einfach nachgespannt werden.

Der Rahmen

Beim Kauf sollte auf den Gebrauch von Keilrahmen geachtet werden. Bei der Produktion von Keilrahmen, werden die Enden der Holzleisten so präpariert, dass sie sich zusammenstecken lassen. Es sind also keine weiteren Hilfsmittel (z.B. Nägel) nötig, um diese zusammenzuhalten. In Galerien verwendet man für die Rahmen Fichtenholz. Im besten Fall sollte der Rahmen auch eine Abrundung mit einer kleinen Erhöhung haben. So kann an den Kanten vermieden werden, dass die Leinwand bricht. Mit das Wichtigste sind die Keile zum Nachspannen. Bei einer guten Produktion sind nach dem Bespannen der Leinwand Holzkeile in allen vier Ecken angebracht. Diese sollen helfen die Fotoleinwand nach Bedarf nachspannen zu können, denn es ist ein natürlicher Prozess, dass die Spannkraft der Leinwand im Laufe der Zeit nachlässt. Durch das weitere Reinschieben der Holzkeile kann ohne großen Aufwand wieder eine schöne Spannung der Fotoleinwand erzielt werden. Ein letzter Aspekt sind Querstreben. Sollten Sie eine sehr große Leinwand kaufen wollen, geben diese der Leinwand zusätzliche Stabilität.

Fotoleinwand, Nahaufnahme, Stuktur des hochwertigen Gewebes ist zu erkennen. Ein Landschaftsfoto in Nahhaufnahme

Reisefotos auf Leinwand drucken lassen

Auf dieser Webseite gebe ich einen Einblick in meine Reisefotografie und die Konzertfotografie. Seit vielen Jahren bin ich in vielen Ländern unterwegs, dabei ist mein Fotoequipment immer im Gepäck. Neben guten Fotos habe ich auch ein Faible für hochwertige Fotoleinwände. Tolle Fotos verdienen hochwertige Leinwände.

In meinem Webshop stehen viele Motive der Reisefotografie zum Kauf zur Verfügung. Alle Leinwände werden von meinem Partner individuell in Deutschland gefertigt. Dabei garantiere ich bei allen Fotos:

  • echte Keilrahmen und keine einfachen Leisten
  • 340g starkes Mischgewebe (Premium Fine Art Baumwoll-Mischgewebe) und kein Polyester (Kunststoff)
  • hochwertiger Pigment Fine Art Druck und kein Latexdruck